Suchtmedizinische Grundversorgung

Wir besitzen eine jahrzehntelange Erfahrung in der Behandlung der Sucht nach legalen und illegalen Drogen. Dazu gehört die Substitutionsbehandlung von Opiatabhängigen, die Dr. Huesmann seit 1989 im Rahmen der gesetzlichen Regelungen ausübt.

 

Er ist Mitbegründer des Dortmunder ärztlichen Drogenhilfe- Vereins „PUR e.V.“ und gehörte mehrere Jahre dessen Vorstand an.

 

Besondere Kenntnisse hat er sich aneignen können, indem er acht Jahre lang den interdisziplinären Dortmunder „Arbeitskreis Sucht und Drogen“ als Moderator geleitet hat. Somit sind wir auch bei Problemen mit Haschisch, Kokain und Aufputschmitteln Ihr Ansprechpartner.

 

Der Drogenberater von PUR e.V., bietet regelmäßig in der Praxis eine Sprechstunde an.

 

Wir sind offen für Gespräche über riskanten Alkoholgebrauch und chronischen Alkoholismus; in geeigneten Einzelfällen werden auch ambulante Alkoholentgiftungen durchgeführt.

 

Dr. Huesmann ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin (DGS) und war zeitweilig Mitglied der Substitutionskommission der KVWL.

 

Unsere Fachangestellten arbeiten aktiv in einem Suchtarbeitskreis ihrer Berufsgruppe mit.